Zum Inhalt springen

NV mit neuer Versicherung für die Landwirtschaft

Moderner Rundumschutz für jeden Hoftyp und jede Betriebsart

Die Niederösterreichische Versicherung AG hat ihr bekanntes und bewährtes Produkt Agrar Optimalplus völlig neu aufgesetzt: das neue Agrarplus bietet kompakte Lösungen und die nötige Individualität beim Versicherungsschutz für landwirtschaftliche Betriebe.

Ob Pflanzenbau, Viehhaltung, Forstwirtschaft oder Weinbau –  wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig sind gerade landwirtschaftliche Betriebe Tag für Tag einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt; diese können den Lebensraum einer Familie und deren Existenzgrundlage massiv gefährden.

Der Rundumschutz von Agrarplus umfasst alle Bereiche in der Landwirtschaft: Elementarschutz für alle Gebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes bei Feuer-, Sturm- oder Leitungswasserschäden, einen umfassenden Unfallversicherungsschutz für die ganze  Familie und Hilfskräfte sowie einen Wertschutz für Geräte, Maschinen und Fahrzeuge, damit die Investitionen in Betriebsmittel und Geräte umfassend abgesichert sind. Betrieblichen Risiken werden mit dem Haftpflichtversicherungsschutz, dem Rechtsschutz oder der Überbrückungshilfe (für Zusatzkosten nach einem Großbrand) gedeckt.

Auch Produkte, Waren und Vorräte sind mit Agrarplus abgesichert, und ergänzt wird dieser Schutz durch die neu aufgenommene Waldbrandversicherung.

Agrarplus ist ein modernes und durchdachtes Versicherungskonzept für jeden Betriebszweig, vom Pflanzenbau und Weinbau, über die Forstwirtschaft bis hin zur Viehhaltung. Es bietet kompakte und zugleich individuelle Versicherungslösungen für alle Betriebsformen: vom engagierten Kleinbauern bis zum modernen Großbetrieb.

Und es ist die Versicherungs-Antwort auf Trends in der Landwirtschaft wie z.B. der Strukturwandel hin zu größeren Betrieben, die Erschließung neuer Vermarkungsformen, erhöhte Automatisierung und stärkere Spezialisierung der Betriebe.

Empfehlen

Facebook Email Drucken